Stadtbad Schwerte Logo

            Bronzekurs

            für Kinder mit Schwimmerfahrung

            Hier können Kinder in abwechslungsreichen Übungsstunden neue Schwimmtechniken erlernen und nach einer erfolgreichen Prüfung das Schwimmabzeichen „Bronze“ erhalten.

            Kurz & knapp

            • maximal acht Kinder mit dem Schwimmabzeichen "Seepferdchen"
            • zehn Termine: Samstagnachmittag
            • Kursdauer: 45 Minuten
            • Kursgebühr 90 Euro
            • 10 Prozent Preisnachlass für Inhaber der RuhrpowerCard
            • einmal freier Eintritt außerhalb der Kurszeiten zum Üben

            Kurstermin

            Im  Moment gibt es noch keine neuen Kurstermine.
            Sie möchten sich mit Ihrem Kind auf die Warteliste setzen lassen?
            Dann schicken Sie eine Email an info(at)stadtbad-schwerte.de
            Sie erhalten eine Rückantwort, wenn es neue Kurse gibt.

            Wissenwertes

            Bitte bringen Sie ein Handtuch, eigene Badekleidung, Badeschlappen, Duschgel und Shampoo mit.
            Die für den Kurs notwendigen Schwimmutensilien werden gestellt.
            Erfahrungen haben gezeigt, dass Kinder von der Anwesenheit der Eltern abgelenkt werden. Die Eltern dürfen ihren Kinder bis zur Umkleidekabine folgen, beim Umziehen helfen und sie bis zu den Duschen begleiten. Ab da übernehmen wir.

            Unser Tipp:
            Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, denn einige Kassen übernehmen die Kosten für Schwimmkurse.
            Die BKK VDN in Schwerte, zum Beispiel, übernimmt für Kinder bis zum sechsten Lebensjahr die vollen Kosten für einen Schwimmkurs (max. zwei Kurse pro Jahr/max. 120 Euro).

            Kontakt

            Stadtbad Schwerte
            Wittekindstr. 10
            Telefon 02304 16042
            info(at)stadtbad-schwerte.de

            Baderegeln

            1. Gehe nur zum Baden, wenn du dich wohl fühlst. Kühle dich ab und dusche, bevor du ins Wasser gehst.
            2. Gehe niemals mit vollem oder ganz leerem Magen ins Wasser.
            3. Gehe als Nichtschwimmer nur bis zum Bauch ins Wasser.
            4. Rufe nie um Hilfe, wenn du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
            5. Überschätze dich und deine Kraft nicht.
            6. Bade nicht dort, wo Schiffe und Boote fahren.
            7. Bei Gewitter ist Baden unter freiem Himmel lebensgefährlich. Verlasse das Wasser sofort und suche ein fest stehendes Gebäude auf.
            8. Halte das Wasser und seine Umgebung sauber, wirf Abfälle in den Mülleimer.
            9. Aufblasbare Schwimmhilfen bieten dir keine Sicherheit im Wasser.
            10. Springe nur ins Wasser, wenn es frei und tief genug ist.